Ein Forum, für Mädchen in der Pubertät ;)

Nur für Mädchen und für ihre Probleme, Jungs bitte draussen bleiben, )


    Mit der Zeit gehen und “Grün” heiraten

    Austausch

    Luna2319
    fleissiges Bienle
    fleissiges Bienle

    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 02.08.12

    Mit der Zeit gehen und “Grün” heiraten

    Beitrag  Luna2319 am Fr Aug 17, 2012 8:05 am

    “Grün” heiraten ist im Trend und die Umwelt freut sich darüber. Das Thema des Umweltschutzes wird heutzutage in vielerlei Hinsicht bedacht. Bio ist modern, auch bei dem Thema Heiraten. Eine “grüne” Hochzeit zu feiern ist ein neuer Trend und wie die meisten Trends kommt dieser ebenfalls aus den USA. Dort wurden die sogenannten “Green Weddings” geboren. Diese Hochzeiten zeichnen durch ihre besondere Umweltfreundlichkeit aus. Bei all dem Bio und Öko muss jedoch nicht auf Stil, Eleganz und vor allem Spaß während der Hochzeitsfeierlichkeit verzichtet werden.
    Wie sieht nun eine “grüne” Hochzeit aus beziehungsweise wie wird sie gefeiert?
    Nachhaltigkeit ist die Devise und steht mit den Schlagworten reduce, reuse und recycle im Vordergrund. Aber bitte jetzt nicht die Vorstellung bekommen, dass das Brautpaar samt den Gästen in Öko-Latschen in die Kirche müssen und die komplette Feier im Grünen verbracht wird. Es gibt mittlerweile viele und nette Möglichkeiten, auch eine große Feier umweltbewusst zu organisieren und letztlich zu feiern und damit die eigene grüne Ader zu zeigen.
    Die eigene persönliche “grüne” Hochzeit könnte beispielsweise derart aussehen, dass das Brautpaar versucht, Trauung, Feier und Übernachtung an einem Ort stattfinden zu lassen. Das Ergebnis sind Einsparungen bei Fahrwegen sowie Dekoration. Beim Caterer können diejenigen gewählt werden, die mit regionalen Partnern zusammenarbeiten. Darüber hinaus sollte das Menü oder das Buffet überwiegend aus saisonal verfügbarem Obst und Gemüse bestehen. Bei der Blumendeko auf fair gehandelte Pflanzen ohne Pestizide achten. Einladungen auf Umweltpapier? Warum nicht? Ebenfalls ist es heutzutage durchaus möglich, Einladungen via E-Mail zu versenden. Diese Tipps schonen nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel.
    Wer keine komplette “grüne” Hochzeit möchte, der kann trotzdem umweltfreundlich feiern. Einfach einige Punkte heraussuchen und umsetzen. Heutzutage sollte jede Person ein wenig “grün” denken, nicht nur bei der Organisation einer Hochzeit. Auch im täglichen Leben kann umweltbewusstes Denken beginnen. Ich werde damit gleich beginnen und im Internet noch etwas mehr Recherche über die “grüne” Hochzeit betreiben.
    http://www.biggoldapple.com/de


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 10:52 am