Ein Forum, für Mädchen in der Pubertät ;)

Nur für Mädchen und für ihre Probleme, Jungs bitte draussen bleiben, )


    Das Hochzeitskleid für die schwangere Braut

    Austausch

    Luna2319
    fleissiges Bienle
    fleissiges Bienle

    Anzahl der Beiträge : 51
    Anmeldedatum : 02.08.12

    Das Hochzeitskleid für die schwangere Braut

    Beitrag  Luna2319 am Mo Okt 29, 2012 10:19 am

    Hochzeitsmode = Umstandsmode. Diese Vorstellung gefällt den wenigsten Frauen. Schließlich möchte man gerade am Hochzeitstag besonders schön sein. Mit dem langsam größer werdenden Bauch hat die ein oder andere Braut zu kämpfen. Dabei kann auch Umstandsmode wirklich chic sein. Eine Auswahl an Umstandsmode finden Sie hier. Doch noch ein Hindernis taucht bei der Wahl vom Hochzeitskleid in der Schwangerschaft auf: in welcher Größe muss das Brautkleid gekauft werden? Schließlich reagiert jeder Körper anders auf eine Schwangerschaft, entwickelt sich unterschiedlich schnell und unterschiedlich stark.

    Das Hochzeitskleid sollte also dem wachsenden Bauch etwas Luft lassen. Wer nicht direkt Umstandsmode zur Hochzeit auswählen möchte, sollte dennoch auf den Schnitt des Hochzeitskleides achten. Ein Hochzeitskleid in A-Form oder Empire-Style (fließender Stoff unter der Brust) bietet sich hier an. Wichtig: nicht nur der Bauch wächst bei der Schwangerschaft, auch der Brustumfang nimmt zu. Das sollte natürlich beim Kauf des Hochzeitskleides berücksichtigt werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sein Hochzeitskleid möglichst kurz vorm Hochzeitstermin kaufen. So muss das Kleid nicht mühsam angepasst werden und ein guter Sitz ist garantiert.

    Auch bei den Schuhen sollte die Braut das ein oder andere bedenken. Während der Schwangerschaft schmerzen Füße und Beine schneller. Manchmal lagert sich Wasser in den Beinen ab. Die Schuhe sollten deswegen möglichst bequem sein. Wer Schuhe zur Hochzeit kauft sollte diese nicht zu eng wählen.
    biggoldapple

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 10:58 am